[Travel Update] Hallo 2018 – byebye bestes Jahr ever

Was soll ich sagen. Das Leben einmal auf den Kopf gestellt und kräftig durchgeschüttelt. Ich glaube das beschreibt das Jahr 2017 für Max und mich ziemlich genau. Ich war zwar schon immer viel unterwegs, aber die 361 Tage auf Reisen haben dann wohl alles bislang da gewesene getopped.

Ein Highlight jagt das Nächste

Was haben wir alles gesehen: Wasserfälle und Regenbogenberge, paradiesische Strände und pinke Seen. Einsame Wüsten und Millionenstädte. Delphine, Seeschlangen und Walhaie beim schnorcheln. Haben neben einem Lava-spuckenden Vulkan geschlafen und gigantische Gletscher am Ende der Welt bestiegen. Unseren ersten 5000er haben wir erklommen (und dann gleich noch vier weiere hinterher) und die trockenste Wüste der Welt durchquert. Am Machu Picchu haben wir mit Lamas gekuschelt, vor Chichen Itza geklatscht und über die Tempel von Angkor gestaunt. Was war das für ein Jahr!?

 

Ruhe im Blog – nicht nur über Weihnachten

Im Blog war es die letzten Wochen ein wenig ruhiger. Ziemlich ruhig sogar – zugegeben. Das lag schlicht daran, dass mein (eigentlich recht neuer) Laptop einfach keine Lust mehr hatte und in Peru den Dienst eingestellt hat. Zack, aus, tot. Keine Reaktion mehr, egal was wir ausprobiert haben. Mittlerweile ist er aber wieder repariert und ich hoffe dieses mal hält er länger durch.

Im Dezember ging es dann von Chile zurück nach Deutschland. Aber nein, die Reise ist noch nicht zu Ende. Eigentlich wollten wir nur fix vor Jahresende ein paar Dinge erledigen und Weihnachten am Strand verbringen. Aber da wir ja ehr spontan planen, wurde daraus nix, gerade als wir auf den Buchungsbutton klicken wollten, war der Flug weg. Und wenn man schon mal im Dezember in Deutschland war, konnte man ja noch ein bisschen Weihnachten feiern 🌟 Schön wars auf jeden Fall und wir haben es mehr als genossen. Jetzt also, nach viel zu viel gutem Essen, Wein und sonstigen Kaltgetränken sind wir schon wieder weg – wo die Reise hingegangen ist? INDIEN! Aber dazu kommt bald mehr. Es wird spannend.

2018 ist schon da – also nicht mehr zurückschauen

Auch wenn wir hier in Indien ein straffes Programm haben – der Plan ist, einiges im Blog nach- und aufzuarbeiten. Heißt: Wie schon im Newsletter versprochen kommen Anfang 2018 auch noch ganz viele Blogbeiträge über Mittel- und Südamerika. Du hast den Newsletter noch nicht aboniert? Kann nicht sein! Dann hier abonieren.

Schau mal bei Instragram rein – da gibt es gerade noch mal die schönsten Bilder aus 2017 und schon bald einiges aus Indien auf die Augen.

Jetzt aber wirklich Schluss. Genießt die ersten Tage in 2018 – und bevor ich es vergesse: Max und ich wünschen euch allen ein FROHES NEUES JAHR! Freut euch auf 365 neue Tage in 2018 und lasst es krachen – wir machen es nicht anders.

Danke 2017, ich werd dich nie vergessen und hallo 2018, lass uns das Leben rocken!

2018-01-02T18:49:34+00:000 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar