Über den Dächern Limas – das Casa Andina Premium Miraflores

[Werbung] – Das Hotel Casa Andina Premium Miralores in Limas war drei Nächte lang unsere Base und bot uns genau den richtigen Mix aus Luxus und Ruhe, den wir für unsere Tage in Perus Hauptstadt brauchen konnten.

Der erste Eindruck

Als wir nachts um halb drei in die Eingangshalle des Casa Andina Premium Miraflores treten, fühle ich mich direkt willkommen. Man empfängt uns trotz der sehr späten Uhrzeit herzlich und gibt uns alle Infos an die Hand, die wir für den nächsten Morgen brauchen. Die wundervollen Blumenbuquets tun ihr übriges.

Casa Andina Premium Miraflores Blumen in der Lobby

Wenige Minuten später im Zimmer fällt der ganze Reisestress von uns ab. Ich realisiere noch kurz die atemberaubende Sicht auf die im Dunkeln glitzernde Stadt aus dem 16. Stock – und kippe ins Bett. Besser könnte uns Peru nach der Aufregung in Costa Rica kaum empfangen.

Das Hotel: Casa Andina Premium Miraflores

Das Casa Andina Premium Miraflores liegt mitten im Herzen von Miraflores (welch Überraschung). Allein der Name des Stadtteils klingt doch süß. Miraflores ist international, modern, sauber und schick. Es gibt große Kaufhäuser, Museen, Kirchen, Supermärkte, Apotheken und alles was man in einer modernen Großstadt erwartet. Vom Hotel aus ist das alles super easy fußläufig erreichbar. Und genauso modern wie der Stadtteil, ist auch das Casa Andina Premium Miraflores.

Das Hotel von außen

Von innen sieht es nicht anders aus. Das Hotel bietet genau die richtige Mischung aus Modernität und klassischem Stil. Überall findet man Kunstwerke an den Wänden und die Möbel machen ordentlich was her.


In der Lobby ist klassischer Schick angesagt

Klar, das Highlight ist die Aussicht – bei 17 Stockwerken und wenig höheren Gebäuden drum herum auch kein großes Wunder. Wenn man aber gerade nicht die wundervolle Aussicht genießen möchte (ja, das kommt vor), dann lässt es sich wunderbar im Pool entspannen. Vom Großstadtgewusel in Lima ist hier nichts zu hören oder fühlen. Das blaue Becken mit eingebautem Wasserfall ist halb Außenbereich und halb Innenbereich. Wer jetzt denkt, dass das ein wenig kühl sein könnte dem sei versichert: Ist es nicht! Das Becken hat eine tolle Temperatur – sogar bekennende Frostbeulen wie ich habn hier ihren Spaß.


Der Pool mit integriertem Wasserfall ist halb draßen und halb drinnen. Wundervoll zum Entspannen und Abschalten.
Gym im Casa Andina Premium Milaflores
Auch für Fitness ist gesorgt

Direkt neben dem Pool lässt sich im Fitnessraum das reichhaltige Frühstück wieder abtrainieren. Oder im Wellnsess-Bereich bei Massage oder Sauna ausspannen. Das wuselige Lima lässt man hier schnell hinter sich.

Unser Zimmer

Unser großzügiges Zimmer war einfach nur zum genießen – und das haben wir auch in vollen Zügen gemacht. Aus dem unfassbar großen und bequemen Bett (hört sich an wie Werbung – ist aber wirklich soooo groß und bequem) kommt man am Morgen kaum raus. Man möchte den ganzen Tag liegen bleiben. Aber soviel vorweg, für das Frühstück lohnt sich das Aufstehen allemal…!

Steffi im Bett

Das Highlight ist natürlich die Aussicht. Aus dem 16. Stockwerk hat man eine beieindurckende Sicht über Miraflores – bis zum nahegelgenen Meer. Mein liebster Moment ist die Dämmerung – wenn die Stadt langsam in Dunkelheit taucht und sämtliche Lichter unter mir angehen. Schon als kleines Kind konnte ich von diesem Anblick nicht genug bekommen und das ist noch immer so. Von hier aus kann man sogar die Paraglider sehen, die abends über der Stadt und dem Meer aufsteigen. Einfach wunderschön zu beobachten – und das geht sogar vom Bett aus!

Aussicht aus dem Bett über die Stadt

Neben Aussicht und Bett sind es die kleineren Dinge, die den Aufenthalt so angenehm machen. Das Kärtchen, das einem eine gute Nacht wünscht und wie durch Zauberhand auf dem Bett liegt, die Badewanne mit – wie könnte es anders sein – Aussicht oder das kleine, handgefertigte Case für Hygieneartikel. Die Details stimmen. Die netteste Überraschung war, als es nachmittags an der Türe klopfte und eine ganz liebe Dame vom Hotel nur kurz vorbei kam, um uns Schokolade zu bringen. Geht es noch besser? Ein Schoki-Service! Himmlisch.


So macht duschen Spaß. Die Aussicht ist etwas durch den Blickschutz beeinträchtigt – aber man will ja auch nicht nackig über Lima stehen
Korb im Badezimmer
Das Auge fürs Detail. Dieser kleine handgefertigte Korb aus dem Umland von Lima – einfach zu süß

Essen

Zum Casa Andina Premium Miraflores gehört das Restaurant Sama. Leider konnten wir es aus Termingründen nicht selbst ausprobieren, es gilt aber als eines der Besten in Milaflores.

Was wir aber zu Genüge ausprobiert haben, ist das großartige Frühstück. Es gibt alles was einen guten Start in den Tag verspricht und noch viel mehr.

Frühstück im Casa Andina Premium Miraflores

Neben dem überaus großzügigen Buffet kann man sich jede Form von Eiergerichten und Waffeln bestellen. Mein Favorit sind die Quinoa-Waffeln mit Fruchtmus.

lecker waffeln

Aber auch das Egg Benedict muss man einfach probieren. Ich muss zugeben, ich selbst bekomme es auch nach dem xten Mal noch nicht hin. Der Koch trifft es aber auf die Sekunde genau. Ein perfekteres Egg Benedict habe ich selten gegessen. Yummy!

Was bleibt

Das Casa Andina Premium Miraflores ist das perfekte Hotel um sich erst im Großstadtgewirr Limas zu verlieren um dann wieder „nach Hause“ zu kommen und sich ausreichend zu entspannen. Liebend gerne hätten wir an die drei Nächte noch ein paar drangehängt. Alleine schon um noch mehr von der Atmosphäre über den Dächer der Stadt aufzusaugen.

Die vielen kleinen Aufmerksamkeiten wie beispielsweise Schokolade, die mit einem Lächeln einfach so ins Zimmer gebracht wird, machen die Zeit in Miraflores zu einer sehr, sehr schönen. Und wenn man dann auch noch seinen Spaß im Pool, Gym und im Spa haben kann, dann fehlt eigentlich nichts mehr. Lima macht Spaß wenn man hier residieren darf.

Steffi im Pool

Casa Andina Premium Miraflores

Avenida La Paz 463
Lima, Miraflores 15074

Telefon: +51 (01) 2134300

travel@casa-andina.com

€€-€€€

4 von 5 Sterne

Nicht nur, dass das Casa Andina Premium Miraflores mitten in Limas hippem Stadtteil liegt und alles super leicht zu Fuß erreichbar ist. Nein, das Hotel bietet einem ein Zuhause. Mit tollen Zimmern, großartigem Frühstück, Pool, Gym und Spa ist alles dabei was man sich wünschen kann.

Aufmerksam, höflich und einfach nur nett. Wenn man eine Schokolade mit einem Lächeln ungefragt ins Zimmer gebracht bekommt weiß man, dass man das richtige Hotel erwischt hat.

Da wir im hauseigenen Restaurant leider aus Termingründen nicht essen konnten, gilt meine Bewertung nur dem Frühstück. Und das war große Klasse. Das Buffet hatte alles was man sich wünschen kann. Zusätzlich kann man sich verschiedene Eierspezialitäten und Waffelleckereien noch frisch zubereiten lassen. Ich empfehle das Eggs Benedict und die Quinoawaffeln! Yummy!

Mein Aufenthalt wurde durch die freundliche Unterstützung des Casa Andina Premium Miraflores ermöglicht. Dieser Post ist im Zuge der Kooperation mit dem Hotel entstanden. Alle Meinungen und Sichtweisen sind meine eigenen – da lasse ich mir nicht reinreden.

2017-10-15T18:51:12+00:00 15. Oktober 2017|Tags: |

Hinterlassen Sie einen Kommentar